hochzeitsfotograf portfolio
facebook Hochzeitsfotograf Dresden E-Mail Hochzeitsfotograf Dresden Telefon Hochzeitsfotograf Dresden
portfolio blog about faq gifts booking
no. 13
Pentax 6x7 Review

analoge Mittelformatkamera der Extraklasse

Lasst uns nicht lange um den heißen Brei herumreden: Wir wollen dich von den Qualitäten dieser fantastischen Kamera überzeugen und dich dazu bewegen, sie selbst auszuprobieren.

Anlass dazu bieten die verschiedenen Reviews, die es bereits online und meist in englischer Sprache zu lesen gibt. Denn sie haben uns auch zunächst davon abgehalten, eine Pentax 6x7 zu kaufen und auszuprobieren. Denn leider vermitteln diese Reviews oft den Eindruck, dass die Pentax 6x7 ein absolutes Monster sei, dass man kaum bändigen könne. Die Aussagen reichen von es sei kompliziert einen Film einzulegen, sie sei unhandlich und extrem schwer bis hin zu man könne mit ihr nahezu nicht aus der Hand fotografieren. Kurzum lautet das Fazit oft, dass es eine tolle Kamera sei, allerdings mit einem großen ABER dahinter. Da sind wir anderer Meinung und wollen dir natürlich auch zeigen warum. Und im besten Fall beginnst du sofort deine Recherche, wo man diese Kamera kaufen kann.

 

Was ist die Pentax 6x7 überhaupt? Klingt irgendwie kompliziert.

Die Pentax 6x7 ist eine klassiche Mittelformat-Filmkamera. 6x7 in ihrem Namen steht für die Größe des Negativs, welches die Kamera aufnimmt, nämlich ca. 6 x 7 cm. Es können sowohl 120er als auch 220er Rollfilme verwendet werden. Man erhält also entsprechend 10 (120) oder 20 (220) Belichtungen pro Rolle.

professionelle Filmkamera

Hier ist noch ein genereller Tipp für dich: Lass dir Zeit, wenn du deine Filmkamera einrichtest. Lies die Anleitung genau durch und setze Schritt für Schritt um, was dort beschrieben ist. Falls du keine Anleitung zu deiner Kamera bekommen hast, suche im Internet danach. Es gibt, gerade für bekannte Kameras wie die Pentax 6x7, Anleitungen zumindest in englischer Sprache online. Und auch Youtube hält zahlreiche Anleitungsvideos bereit.

Der Filmwechsel bei der Pentax wird oft als schwierig beschrieben, was er aber nicht ist. Allerdings gibt es etwas, dass es dir wesentlich leichter macht, einen Film in die Kamera einzulegen: Stell die Kamera auf einen Tisch oder einen ähnlich stabilen Untergrund mit dem Objektiv nach unten und dem Rückteil nach oben. Man kann den Film auch wechseln, während man die Kamera am Hals trägt, aber es dauert länger, ist riskanter und unkomfortabel. Um einen Film einzulegen, folge einfach diesen Schritten:

 

1. Löse die Knöpfe an der Unterseite der Kamera.

2. Öffne die Rückwand.

3. Lege eine Filmrolle in die linke Seite und eine leere Spule in die rechte Seite.

4. Bringe die Knöpfe der Unterseite wieder in die Ausgangsposition. Sie fixieren die Filmrollen.

5. Fädele den Anfang des Films in die leere Spule ein.

6. Betätige den Filmtransporthebel bis die Startmarke der Filmrolle mit der Startmarke an der Kamera übereinstimmen.

7. Schließe die Kamerarückwand.

8. Betätige den Filmtransporthebel bis du einen deutlichen Widerstand spürst.

 

Was das Standardobjektiv kann.

Das Standardobjektiv, welches man oft zur Kamera selbst angeboten bekommt, ist absolut klasse. Es ist scharf, es gibt den Fotos ein natürliches Aussehen und es kommt mit jeder Lichtsituation fantastisch klar. Lass dich nicht von der Brennweite von 105 mm täuschen. Aufgrund des wesentlich größeren Negativs ist der Bildwinkel des Objektivs vergleichbar mit dem eines 50-mm-Objektivs an einer Kleinbildkamera oder einer Full-Frame-Digitalkamera. Deshalb wird das 105-mm-Objektiv der Pentax zurecht als Standard- oder Normalobjektiv ausgewiesen. Und weil die Brennweite der des menschlichen Auges nahe kommt, erhält man sehr natürlich aussehende Bilder. Die Blende des Objektivs von f/2.4 klingt für ein Normalobjektiv nicht besonders spektakulär. Ist sie aber. Die Lichtmenge, die durch das Objektiv gelangt ist die selbe wie bei einem anderen Objektiv mit der Blende f/2.4. Die Schärfentiefe allerdings ist eine andere. Sie entspricht in etwa der Blende f/1.2 an einer Kleinbildkamera oder Full-Frame-Digitalkamera. Zusammengefasst bedeutet das, man bekommt hier ein Obejktiv, vergleichbar mit einem 50-mm-Objektiv mit Blende f/1.2 an einer Kleinbildkamera.

 

Wie groß, schwer und unhandlich ist die Pentax 6x7 nun wirklich?

Leider gibt es einige Berichte über die Pentax 6x7, die das Gewicht und die vermeintliche Unhandlichkeit der Kamera herausstellen. Manche gehen so weit, dass sie behaupten, man könne mit der Kamera nur schwer oder gar nicht aus der Hand, also ohne Stativ, fotografieren. Und das ist leider nicht wahr. Wir nutzen die Pentax für Hochzeitsshootings, Paarshootings und sogar Familienshootings, bei denen Kinder oft in Bewegung sind. Deshalb können und wollen wir gar kein Stativ aufstellen. Denn das schränkt uns ungemein in der Beweglichkeit ein. Unsere Ergebnisse sind dennoch absolut scharf und wir können ohne Probleme bis zu einer Verschlusszeit von 1/60 Sekunde aus der Hand fotografieren.

Hier siehst du zwei Fotos, die wir von Peggy & Christian ohne Stativ aufgenommen haben: Das linke zeigt das vollständige Bild von den beiden und rechts siehst du einen Ausschnitt des scharfen Bereichs in gleicher Größe.

Paarfotografie Dresden Ausschnitt Foto

Wie es oft bei der analogen Fotografie im Vergleich zur Digitalfotografie gehandhabt wird, steht man vor unserer Kamera natürlich nicht unter Dauerbeschuss. Es müssen die richtigen Momente abgewartet und präzise fokussiert werden, bevor der Auslöser gedrückt wird. Dafür ist die Quote der Fotos, die wir behalten und als gelungen markieren, wesentlich höher.

Das Gewicht der einsatzbereiten Kamera mit Standardobjektiv liegt bei ca. 2,5kg. Natürlich ist die Pentax 6x7 keine kleine Kompaktkamera und auch keine Spiegelreflex, die hauptsächlich aus Plastik besteht. Aber wer sich für die Fotografie im Mittelformat interessiert und sich solch eine Kamera zulegt, dem ist das Mehrgewicht und die Größe bewusst. Wir würden sogar im Gegenteil behaupten, dass die Pentax 6x7 eine sehr handliche Kamera im Mittelformat ist. Dadurch, dass sie wie eine Kleinbildkamera gehalten wird,  fällt die Umstellung nicht schwer. Im Vergleich dazu ist die Handhabung z.B. einer Mamiya RB67 äußerst knifflig und kaum aus der Hand zu bewältigen. Das ist definitiv eine Kamera für das Stativ.

Die Größe der Pentax ist ebenfalls angenehm. Man hat, wie man so schön sagt, „etwas in der Hand“. Der Trend im technischen Bereich geht oft in Richtung kleine, kompakte Geräte, was für mich (Florian) nicht sehr erstrebenswert ist. Denn wenn Kameras zu klein sind oder gar noch ein touch screen besitzen, fällt es mir mit großen Händen schwer, diese zu bedienen. Deshalb empfinde ich die Pentax 6x7 als angenehm zu halten, auch ohne den oft empfohlenen, zusätzlichen Handgriff aus Holz.

Hier kannst du sehen, wie ich die Kamera halte: Der Body und das Objektiv liegen auf dem Handballen meiner linken Hand, sodass ich mit Daumen und Zeigefinger fokussieren kann. Die rechte Hand hält die Kamera fest und der Zeigefinger liegt auf dem Auslöser bereit.

Kamerahaltung
Filmkamerahaltung

Was kostet diese Kamera denn eigentlich?

Der Anschaffungspreis der Pentax 6x7 ist heutzutage extrem gering. Wir haben unsere Kamera inklusive TTL-Prismensucher und 105-mm-Objektiv für ca. 650 € bei einem Fachhändler mit einem Jahr Garantie gekauft. Wenn man auf die Garantie verzichtet und mit ein wenig Glück, kann man auch ein Exemplar für unter 400 € bekommen. Im Vergleich zu der hohen Qualität, welche die Kamera bietet, ist der Preis verschwindend gering. Und im besten Fall kann man die Kamera ein Jahr ausprobieren und eventuell mit etwas Gewinn wieder verkaufen.

 

Und wie lautet das Fazit daraus?

Die Kurzfassung: Kauf dir ein Exemplar!

Die Langfassung: Wer sich für schöne Fotos interessiert und wem zudem das Aussehen, die Farben, die Dynamik usw. der analogen Filmfotografie gefällt, sollte diese Kamera probieren. Man bekommt mit der Pentax 6x7 eine zuverlässige, unkompliziert zu bedienende Mittelformatkamera höchster Qualität und findet so einen leichten Einstieg in diese Fotografie ohne viel Geld investieren zu müssen. Die fertigen Bilder lohnen sich auf jeden Fall.

 

Wir freuen uns über Anregungen, Kommentare, Erfahrungen uvm.

 

Hier noch ein paar Fotos, die mit der Pentax 6x7 entstanden sind.

romantisches Paar Braut Hochzeitsstrauß
Braut Paarfoto Hochzeit Portrait Frau Dresden
zurück weiter
zurück im Fotoblog des Fotografen weiter im Fotoblog des Fotografen

Möchtest du einen Kommentar hinterlassen?

Das könnte dich auch interessieren.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

photography gifts gifts | f & j
kommentare

peter | 06.08.16

Danke für den schönen Bericht, den ich in allen Teilen unterschreiben kann. Ich habe im I-net eine Pentax 6x7 ersteigert und gerade die ersten Filme belichtet. Als absoluter Digitalknipser und Mittelformatfan (z.Zt. eine Pentax 645D) mag ich dieses Feeling mit dieser ungewöhnlichen Analogkamera (mit 55mm und 105mm Objektiv) und bin sehr gespannt auf die Ergebnisse. Weiterhin Allzeit gut Licht. Peter

florian & julia | 07.08.16

Danke für dein Kommentar und schön, dass dir der Artikel gefällt. Schick uns doch mal einen Link zu deinen Bildern oder mal ein Foto per Mail. Wir würden zu gern sehen, was du fotografierst und wie deine Ergebnisse mit der Pentax 6x7 geworden sind.

genia | 12.09.16

Lovely just what I was searching for. Thanks to the author for taking his time on this one.

florian & julia | 12.09.16

Hi Genia, thank you for your comment on the camera review. Did you translate it or how did understand it? Unfortunately we are not yet posting in english.

dawn | 12.09.16

I dоo not know if it's just mеe or if perhaps everybody else еncountering problems with your blog. It appearѕ as though some of thе text within your content are running off tҺe screen. Ꮯan someone else please comment and let me know if this iis happening to tuem too? Τhis may be a problem woth my internet ƅrowser becaue I've had thks happen before. Appreciate it

florian & julia | 13.09.16

Hi Dawn, thanks for your comment. Maybe the problem is just on your computer because nobody else mentioned a problem with our photo blog before. Please try to open our website on a different device and we hope this will go better. Feel free to inform us about the state.

denis | 14.09.16

Very intеresting points you have mentioned, regards for posting.

florian & julia | 14.09.16

Hi Denis, thanks for reading the review. Hope we could convince you to photograph (more) with the Pentax 6x7.

son | 14.09.16

Hi there! This iѕ my first comment here so I just wаnted to give a quick shout out and tell you I genuinely enjoy reading through your blog posts. Can you recommend any other blogs/websites/forums that go over the same subjects? Many thanks!

florian & julia | 14.09.16

Hi Son, thanks for your first comment here. Hope this is not the last one. We definitively have to post in english as well! For photographs it's not that necessary because photography is a language that everybody on this world speaks. But if it comes to more text it could be better then translating it via google or so.

For some nice camera and camera related reviews we can recommend reading Ken Rockwell's website. And for some great photography shot on film you can have a look at the blog of Carmencita Film Lab and also check out the photographers who are linked there. If you are looking for something else please let us know.

vicki | 19.09.16

Lovely just what I was sеarching fоr. Thanks to the author for taking his clock time on this one.

florian & julia | 19.09.16

Hi Vicki, great to hear that so many people are reading or blog and have a look on our photos. And again: We definitively have to write in english as well.

© FLORIAN KOCKOTT UND JULIA KOCKOTT GBR. HOCHZEITSBILDER & FAMILIENBILDER

ARTWORK BY ANNE ROBIN.

impressum